Geschichte-Lernen.net Blog

Die Karthagische Geschichte des Hannibal Minor. Vier Fragen an Autor Olde Hansen

Olde Hansen Buch erzählt die Geschichte des alten Karthagos aus Perspektive eines fiktiven Karthagers. Ergänzt wird dieses „antike“ Werk um ein Vorwort über seine (vermeintliche) Entdeckung, einen aktuellen wissenschaftlichen Kommentar und eine historische Einordnung in die antike Geschichte und die moderne Geschichtsschreibung. Jetzt Exklusiv-Interview auf Geschichte-Lernen.net lesen

Geschichte-Lernen.net auf dem Deutschen Hörbuchpreis 2018

Nach freundlicher Einladung der Planpunkt PR-Agentur hatte Geschichte Lernen die Möglichkeit dem Deutschen Hörbuchpreis 2018 als Pressevertreter beizuwohnen. So machte sich eine Delegation Anfang März auf den Weg von München nach Köln um der zweistündigen Galaveranstaltung am 6.3.2018 im WDR Rundfunkhaus am Kölner Wallraffplatz beizuwohnen.

Cover des Buchs 100 Menschen
Die Vorstellung des Buchs „100 Personen von Bedeutung“

Geschichte wird stark von Personen bestimmt, weniger von Umständen allein. Aufgrund unserer Diskussionen über das Wirken einzelner Menschen haben wir Autoren, Großvater und Enkel beschlossen, ein Buch zu schreiben, da wenn– wie einleuchtend – ein erheblicher Einfluss von einzelnen Menschen ausgeht, es also sinnvoll ist, sich mit solchen ausführlich zu befassen, um das eigene Weltbild zu erweitern oder eine differenzierte Sicht auf viele Dinge zu erhalten.

Gelebte Geschichte mit dem historischen Darstellungsverein

Eine historische Reportage von Elina Messfeldt mit dem historischen Darstellungsverein München. Nach zweistündiger Fahrt hinaus aus der Stadt, durch strömenden Regen, Dörfer und Rapsfelder nicht mehr weit vom Nirgendwo entfernt, stand dort plötzlich eine kleine Person in weitem Kleid & braunem Kapuzenmantel. Irritiert & fasziniert zugleich starrte ich sie an. Nah genug, erkannte ich Dorothea Fischer am Hang, die mich in das Civil War Lager des Regiments Harper´s Ferry führte.

Interview mit Robin Brunold in Nomen Nominandum, 2. Ausgabe 2015

Pünktlich zum Start des Wintersemesters 2015/16 ist am Historischen Seminar der LMU München die neueste Ausgabe der „Nomen Nominandum“ erschienen, das Magazin der Fachschaft Geschichte. Neben anderen interessanten Beiträgen ist in der aktuellen Ausgabe ein Interview mit Autor und Leiter von Geschichte-Lernen.net, Robin Brunold, abgedruckt. Alle Münchner sollten sich die aktuelle Ausgabe im Foyer des Historicums an der LMU holen. Für alle anderen veröffentlichen wir das Interview auch auf Geschichte-Lernen.net.